Tischtennis: Bei der Wildbader "Zweiten" verloren / Ebhausen landet Auftaktsieg

(wö). In der Tischtennis-Bezirksklasse Nord sicherte sich der TV Ebhausen zum Auftakt mit dem 9:3 beim TTC Birkenfeld IV erwartungsgemäß beide Punkte. Nach dem Gewinn zweier Eingangsdoppel sorgten Salvatore Micelotta, Sascha Heidenreich, Julian Keppler und Björn Strothmann für die 6:1-Führung, ehe Hanna Hörndl gegen Sascha Worbach und später Yusuf Cihan mit einem 5:11, 11:13, 11:6, 11:5, 15:13 über Salvatore Micelotta, das Resultat noch etwas freundlicher gestalteten. Doch Karl-Heinz Weidenbacher, Sascha Heidenreich und abermals Björn Strothmann ließen nichts mehr anbrennen.

In der A-Liga trennten sich der TV Höfen und der VfL Nagold II im Aufsteigerduell 8:8. Dabei gingen die Nagolder mit einem 2:1 aus den Doppeln, kamen aber dann durch Tobias Frey, Rowin Seeger, Ulrich Benz, Walter Beck und Kersten Schmidt nur zu fünf Einzelsiegen, während Jonas Haugstätter (2), Uwe Rapp, Thomas Schnell (2), Dietmar Lohse-Rapp und Thomas-Kurt Hiller für ein Übergewicht der Enztäler sorgten. Im Schlussdoppel schafften dann Tobias Frey/Walter Beck mit dem 9:11, 11:4, 11:13, 12:10, 11:6 über Jonas Haugstätter/Franz Zauner für Nagold den letztlich verdienten Punkt.

In einem Lokalderby behielt die "Zweite" der TTG Unterreichenbach/Dennjächt über den MUTTV Bad Liebenzell mit 9:6 die Oberhand. Dabei stellten die Gastgeber mit dem Gewinn zweier Doppel früh die Weichen zum Sieg, ehe Denis Hofsäß (2), Markus Schlipf, Patrick Ganai (2), Fabian Kroker und Johannes Baumeister in den anschließenden Einzeln das entscheidende Übergewicht schafften. Für den MUTTV waren nur Andreas Stahl, Dennis Neubarth (2), Dieter Raußmüller und Tanja Hölzle erfolgreich.

In der Kreisliga C bezog Neuling SV Oberkollbach bei der Wildbader "Zweiten" mit 6:9 seine erste Niederlage. Entscheidend dabei war, dass SVO- Akteure beim Stand von 4:4 in drei engen Partien den Kürzeren zogen: Uwe Hensel – Burak Sariali 14:12, 10:12, 15:17, 12:10, 13:11; Hung van Tran – Jan-Ove Metzler 9:11, 4:11, 14:12, 11:5, 11:8; Philip Munde – Harry Brose 9:11, 11:9, 5:11, 11:6, 12:10. Niklas Metzler und Burak Sariali stemmten sich zwar noch gegen die Niederlage, aber Timo Seeger konnte gegen Uwe Hensel den Siegpunkt der Wildbader nicht verhindern. Zuvor hatten Hung van Tran, Andreas Vollmer und Günther Kalb für Wildbad, Jan-Ove Metzler, Niklas Metzler und Jonathan Brose für Oberkollbach gepunktet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: