Neugieriger Blick auf Augenhöhe. Auch dieser Horst nahe Plittersdorf gehört zu Eisenbarths Revier. Foto: /Roxana Boluarte de Veiel

Stefan Eisenbarth ist für die Störche zwischen Karlsruhe und Baden-Baden der wichtigste Mensch. Der 60-Jährige betreut 60 Horste, beringt die Jungvögel und befreit ihre Nester von Plastikresten, damit sie bei Regengüssen nicht ertrinken.

Als sich Stefan Eisenbarth dem Horst nähert, erklingt kein fröhliches Schnabelgeklapper. Dabei hätte die am Ortsrand von Rheinstetten in einem Fichtenwipfel nistende Storchenfamilie allen Grund zur Freude. Der 60-jährige Mann, der den Korb eines Kranwagens in schwindelerregende Höhen dirigiert hat und nun über den Rand des Horstes guckt, ist ein Freund der Familie. Mehr noch. Er ist ein Freund aller Störche zwischen Karlsruhe und Baden-Baden. Seit Jahrzehnten kümmert er sich um sie. Gut 60 Horste betreut er zurzeit. Wohl auch, weil das mehr ist, als man von einem Freund erwarten kann, nennen ihn die Leute Storchenvater.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen