Problemkatzen sind trotz großer Nachfrage schwer vermittelbar. Foto: koldunova – stock-adobe.com

Die Nachfrage nach Haustieren ist durch Kurzarbeit und Homeoffice so groß wie nie, stellt der Tierschutzverein Alpirsbach fest. Doch das Tierheim bekommt seine Katzen dennoch nicht vermittelt.

Alpirsbach - Wegen der Langeweile im Lockdown sind im vergangenen Jahr mehr Haustiere als sonst verkauft worden. Die gesteigerte Nachfrage machte sich auch im Tierheim Alpirsbach bemerkbar. Dessen Leiterin betrachtet die Entwicklung mit Sorge.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€