Ein schwarzer Schwan ist verschwunden. Foto: Stadt Bad Liebenzell

Die Stadt sucht nach Zeugen, die Auskünfte über den Verbleib des Tieres machen können.

Seit einigen Tagen ist einer der beiden schwarzen Schwäne im Kurpark nicht mehr auffindbar.

Die beiden Schwäne hielten sich wohl in jüngster Zeit an der Markgrafenbrücke auf, teilt die Stadt Bad Liebenzell mit. Dort soll beobachtet worden sein, dass eines der Tiere von einem großen, schwarzen Hund mit einer Halterin angegriffen und getötet oder schwer verletzt worden sein soll.

Der Bauhof wurde informiert, dass das Tier in der Wiese liege, woraufhin sofort mit der Suche begonnen wurde. Leider konnte der Schwan nicht gefunden werden. Wer hat etwas beobachtet und kann nähere Angaben zum Verschwinden des Tieres machen? Hinweise erbittet das Stadtbauamt Bad Liebenzell unter der Telefonnummer 07052/40 83 01 oder per E-Mail unter quitschke@bad-lieben zell.de.