Thomas Weikert kommt vom Tischtennis, Claudia Bokel vom Fechten. Foto: imago images/Sven Simon

Thomas Weikert oder Claudia Bokel – der Deutsche Olympische Sportbund wählt an diesem Wochenende die neue Führungskraft in seinem Präsidium. Der Kandidat und die Kandidatin im Porträt.

Stuttgart - Thomas Weikert scheint allein durch seine Erfahrungen im Hauptberuf als Jurist im hessischen Limburg ein geeigneter Kandidat zu sein. „Es war immer eine Stärke von mir, dass ich versuche zu befrieden, wenn es nicht ganz so rund läuft“, sagt der 60-Jährige, der sich als Experte für Familienrecht in schwierigen Lagen bewährt hat.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen