Dieses Plakat findet sich bei den Eingängen von Tourist-Info und Rathaus. Der QR-Code kann allerdings nicht zum ­Einchecken genutzt werden. Foto: Klossek-Lais

Seit Mittwoch, so die Ankündigung, ist die Luca-App in kommunalen St. Georgener Einrichtungen im Einsatz. Wie reibungslos läuft die App-Nutzung in den städtischen Gebäuden? Das Ergebnis unseres Redaktions-Tests ist ernüchternd.

St. GeorgenApp laden, scannen, einchecken – die Luca-App, die bei immer mehr Kommunen und dem Einzelhandel Anklang findet, verspricht in Corona-Zeiten eine lückenlose Nachverfolgung ohne viel Papierkram. Auch die Stadt St. Georgen setzt seit diesem Mittwoch auf die Anwendung, die man sich kostenlos herunterladen kann.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€