Kein Anschluss im Moment in Neubulach-Seitzental. Bei der Telekom ist der Wurm drin. Foto: © Olena Vasylieva - stock.adobe.com

Seit Wochen geht nichts mehr im Neubulacher Teilort Seitzental. Denn die Telekomleitungen für Festnetz-Telefonie sind kaputt. Seit Wochen. Nicht nur Stadtrat Lothar Kallfaß ist genervt. Die Telekom gelobt Besserung und lässt Bagger anrollen.

Neubulach-Seitzental - "Die gewählte Rufnummer ist zur Zeit nicht erreichbar. Auf Wiederhören", heißt es emotionslos, wenn man dieser Tage versucht, bei Neubulachs Stadtrat Lothar Kallfaß im Ortsteil Seitzental anzurufen. Ganz und gar nicht emotionslos sieht das aber der Betroffene. Denn im kleinen Neubulacher Seitental ist schon seit Wochen die Festnetzleitung gekappt, zumindest die Anschlüsse, die von der Telekom beliefert werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen