Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Telegramm 6. November Sportliche Leistungen - Mehr als nur Fußball

Von
Was für ein Wahnsinnsfreistoß von Nils Schuon. Foto: Kara

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Sportmeldungen fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Das ist der nächste Coup für die Elf von Trainer Ralf Volkwein. Und endlich darf sich die TSG Balingen wieder über drei Punkte in der Regionallga freuen.

Der VfB Stuttgart liegt sportlich mal wieder am Boden, die jüngsten Auftritte legen nicht gerade den Verdacht der schnellen Gesundung nahe. Doch es gibt noch mehr Diskussionsstoff – seit der Name Jürgen Klinsmann die Runde macht.

Der FC 08 Villingen hat vor 2650 Zuschauern das Oberliga-Spitzenspiel nicht nur mit 0:2 verloren, sondern hat auch die Tabellenführung an die Kickers abgegeben.

DEL-Schlusslicht Schwenningen kann auch mit Interimscoach Jürgen Rumrich nicht gewinnen. In Berlin setzte es eine 3:5-Niederlage – und dies trotz einer guten Leistung. Es war im neunten Auswärtsspiel die neunte Pleite.

Bittere Niederlage beim Farmteam des amtierenden deutschen Meisters. Der ProB-Aufsteiger aus Schwenningen unterlag bei Bayern München II am Ende mit 54:72.

Da ist er, der inzwischen doch lang ersehnte zweite Saisonsieg der Drittliga-Volleyballerinnen des TV Villingen. Das Team von Coach Sven Johansson schlug die Aufsteiger-Mannschaft des SSC Freisen mit 3:0.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.