Unbekannte versprachen Einwohnern von Eutingen Gutscheine des örtlichen Edeka-Marktes. (Symbolfoto) Foto: Gollnow

Die Verwunderung bei einigen Gäu-Mitbewohnern ist groß, denn auf einen Anruf folgte nach Wochen des Wartens kein 500-Euro-Gutschein für den Eutinger Edeka-Markt. Auch Familie Miller ist sauer, denn es handelt sich bei den Anrufen um eine Betrugsmasche.

Eutingen - Der Edeka Rentschler in Eutingen wurde im Dezember vergangenen Jahres eröffnet. Lange hatten die Eutinger und Gäu-Bewohner auf einen Supermarkt gehofft, der auch seit der Eröffnung während der Corona-Pandemie gut besucht wird. Einige soziale Aktionen hat das Edeka-Rentschler-Team schon umgesetzt – ob mit dem Sportverein Eutingen zu Weihnachten, die Pfandbon-Aktion für den Grundschul-Förderverein, die Unterstützung des ersten Frauenhauses im Landkreis Freudenstadt und weiteren Aktionen. Daher hatten sich wohl angerufene Gäu-Bewohner über einen am Telefon versprochenen 500-Euro-Gutschein gefreut.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: