Felix Meinhardt arbeitet bereits seit sechs Jahren an dem Projekt zum Spielfilm in Oberndorf. Foto: Meinhardt

Moralische Zwickmühlen, ein emotionaler Konflikt zwischen Loyalität und dem aufregenden Neuen und ein Land, in dem das Nazi-Regime wie eine bleierne Decke über der Gesellschaft liegt, – "Tal in Ketten" heißt ein Spielfilm, dessen Handlung in Oberndorf zur Zeit des Zweiten Weltkriegs spielt.

Oberndorf - Wann muss man sich wehren? Wem sollte die Loyalität gelten? Und wie wichtig ist die Moral, wenn es um Liebe geht? All das sind Fragen, die im Projekt des Filmemachers Felix Meinhardt aufgeworfen werden.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€