An diesem Samstag ist der Tag des deutschen Bieres. Die Brauereien in der Horber Region freuen sich zwar, dass die Leute wieder mehr Bier trinken, allerdings machen auch ihnen Rohstoffknappheit und steigende Kosten Sorgen. (Symbolfoto) Foto: Anselm – stock.adobe.com

Prost! An diesem Samstag ist Tag des deutschen Bieres. Und nach dem Lockdown können wir es gleich doppelt und dreifach in Horb genießen. Beim Bier-Menü, mit einer Kneipeneröffnung oder mal den Maibock probieren statt Pils. Dennoch spüren auch die Brauereien die weltweiten Krisen in ihrem Geschäft.

Horb/Region - Gastronom Martin Straub von Straubs Krone ist gespannt wie ein Flitzebogen. Am Donnerstagnachmittag sagt er: "Ich werde gleich mit der Brauerei Hochdorfer das Menü durchgehen. Das Ziel: Nicht unbedingt kochen mit Bier, sondern das passende Bier zum Gericht zu finden. Klar, dass ich alles durchprobieren werde!"

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen