Hier soll es passiert sein: Laut der Polizei haben sich Unbekannte gewaltsam Zugang in die Aral-Tankstelle in der Freiburger Straße verschafft und einen Tresor gestohlen. (Archivfoto) Foto: Köhler

Unbekannte sollen in die Aral-Tankstelle in der Freiburger Straße in Lahr eingebrochen sein. Nun ermittelt die Polizei.

Bisher unbekannte Täter hebelten am frühen Montagmorgen in der Freiburger Straße die Eingangsschiebetür der Tankstelle auf und gelangten so in den Verkaufsraum. Laut LZ-Information handelt es sich dabei um die Aral-Tankstelle.

Dort sollen die Einbrecher einen Tresor entwendet und diesen in einen schwarzen Audi A4 verladen haben, informiert die Polizei in einer Mitteilung. Die Täter flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Die am Fahrzeug angebrachten Kfz-Kennzeichen wurden zuvor im Bereich Lahr gestohlen.

In dem Tresor sollen sich die Tageseinnahmen in nicht bekannter Höhe befunden haben, heißt es weiter. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem flüchtenden Pkw blieb ohne Erfolg.