Die erste Vorstellung im Dornstetter Autokino war zum Start ausverkauft. Foto: Ade

Seine lokale Premiere feierte der Horber Thriller "Libra" in Dornstetten vor massenhaft Autos. Mit Erfolg startete das Autokino in die zweite Runde. Und da konnten sich einige Zuschauer sogar selbst auf der Leinwand sehen.

Dornstetten - Nach der gelungenen Premiere im Frühling vorigen Jahres geht das Spektakel auf dem Festplatz beim Sportgelände in die zweite Runde. Neun Tage lang wird Filmvergnügen im eigenen Wagen geboten. Wieder zeichnete sich Carolin Wetzel, Chefin des Café "Wohnzimmer" am Dornstetter Marktplatz, als Hauptorganisatorin verantwortlich.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: