Ehrungen beim Schützenverein Iselshausen (von links): Marjan Lazar, Peter Schiebel-Schatz, Carsten Meffert, Jochen Blaich, Manuel Müller, Joachim Ott, Anika Braun, Edmund Gutekunst, Susanne Hammann, Jürgen Hammann, Ingrid Brezing und Marco Ludwig. Foto: Ralf Miller

Mitglieder des Schützenverein Iselshausen trugen im Jahr 2022 wieder sportliche Wettkämpfe aus. Viele langjährige Mitglieder wurden im Rahmen der Hauptversammlung geehrt.

Oberschützenmeister Edmund Gutekunst konnte zur Hauptversammlung des Schützenvereins Iselshausen viele Mitglieder im Schützenhaus begrüßen. Der Ausschuss berichtete über das vergangene Jahr, in dem die Schützen wieder einige sportliche Wettkämpfe austragen konnten.

Die gemeinsam verbrachten Aktivitäten natürlich nicht zu vergessen. Der Vorstand wurde einstimmig von der Versammlung entlastet.

Die Wahlen

Als nächster Tagespunkt standen Wahlen auf der Agenda. Edmund Gutekunst wurde für weitere zwei Jahre als 1. Vorsitzender wiedergewählt. Auch die anderen Mitglieder wurden unverändert in Ihren Ämtern für weitere zwei Jahre bestätigt: Marco Ludwig als 2. Stellvertreter, Jochen Blaich als Schriftführer, Joachim Ott als 2. Sportleiter, Carsten Meffert als 1. Jugendleiter, Marjan Lazar und Martin Schatz als Beisitzer.

Einzig Anika Braun und Susanne Hammann tauschten ihre Tätigkeiten im Rahmen des Vereins. So wurde Anika Braun neue Kassiererin und Susanne Hammann Beisitzerin. Durch den Tod von Ernst Bertsch musste die Stelle des Kassenprüfers neu besetzt werden. Diese Aufgabe übernimmt für die nächsten zwölf Monate Andrea Lazar.

Ehrungen

50 Jahre: Ingrid Brezing

25 Jahre: Manuel Müller

20 Jahre: Peter Schiebel-Schatz

15 Jahre: Susanne und Jürgen Hammann, Tanja Brukner, Tina Miller, Bettina, Silas, Lea und Norbert Müller, Bianca, Lisa und Mirko Haubold

10 Jahre: Andreas Benz, Tim Müller