Der 63-Jährige befindet sich derzeit im Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: dpa

63-Jähriger befindet sich in Krankenhaus. Unterkühlt aber ansonsten in guter Verfassung.

Sulz/Vöhringen - Der seit Montagabend in Sulz vermisste 63-Jährige ist gefunden worden. Die bestätigte eine Angehörige des Mannes. Demnach wurde der Mann am Freitagmorgen von einer Passantin gesehen, als er einen Feldweg bei Sigmarswangen entlanglief. Die Frau habe umgehend die Behörden verständigt.

Wie die Polizei mitteilt, war der 63-Jährige unterkühlt. Ansonsten befinde er sich in einer stabilen körperlichen Verfassung. Er sei vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden.

Der Mann hatte am Montagvormittag das Haus der Betreuung und Pflege in der Straße am Stockenberg verlassen und war nicht zurückgekehrt. Die Polizei suchte mit Man-Trailer-Hunden und einem Hubschrauber nach dem Vermissten. Die Angehörigen hatten verteilten Flugblätter verteilt:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: