Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz/Empfingen Zwei Verletzte bei Unfall auf A 81

Von
Die 30-jährige fuhr ungebremst in einen vorausfahrenden BMW. Foto: Heidepriem

Sulz/Empfingen - Bei einem Auffahrunfall auf der A 81 zwischen Sulz und Empfingen sind am Montagmorgen zwei Autofahrer verletzt worden.

Eine 30-jährige Ford-Fahrerin war gegen 7 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs und fuhr ungebremst in einen langsam fahrenden BMW. Bei der heftigen Kollision wurden beide Autofahrer  verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Autofahrer rennt davon

Der 55-jährige BMW-Fahrer war nach der Kollision zunächst im Schock von der Einsatzstelle weggerannt, aber kurze Zeit später zurückgekehrt. Laut Polizei war er leicht alkoholisiert. Die Staatsanwaltschaft ordnete zwei Blutproben an. Ebenfalls wird untersucht, ob der 55-Jährige angegurtet war.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Lob für Rettungsgasse

Lobende Worte fand die Feuerwehr für die gebildete Rettungsgasse rund um den Unfallort. In Fahrtrichtung Stuttgart musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden. Während der Aufräumarbeiten war die Autobahn einspurig befahrbar.

Die Feuerwehr Sulz war mit insgesamt vier Fahrzeugen und 16 Mann am Unfallort.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.