Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. Wer backt besten Apfelkuchen?

Von
3-Täler-Apfelkuchen werden gebacken. Foto: pixabay Foto: Schwarzwälder Bote

Sulz. Beim Sulzer Apfelfest, am 26. Oktober in der Stadthalle dreht sich alles ums Thema Apfel. Dazu gehört natürlich auch ein guter Apfelkuchen. Doch welcher Apfelkuchen ist der beste? Im Rahmen des Apfelkuchenbackwettbewerbs haben Teilnehmer mit ihrem Lieblingsrezept die Chance auf den Titel "Bester 3-Täler-Apfelkuchen".

Am Samstag, 26. Oktober, ab 13 Uhr werden die durchgebackenen und abgekühlten Apfelkuchen im Backsteingebäude angenommen. Eine nachträgliche Zugabe von Milch-Produkten wie Sahne oder Buttercreme ist aus hygienischen Gründen nicht zugelassen. Das Rezept soll beigefügt werden.

Zehn der abgegebenen Kuchen werden von einer fünfköpfigen Jury zur Geschmacksprobe ausgewählt. Bewertet werden diese nach den Kriterien Aussehen, Ausführung, Kreativität und nach Geschmack. Der Gewinner des Titels wird gegen 15 Uhr im Rahmen des Apfelfestes bekannt gegeben.

Alle abgegebenen Kuchen werden vom Verein Netzwerk Streuobst und nachhaltiges Sulz kostenlos an die Besucher des Apfelfests verteilt. Selbstverständlich dürfen auch Kuchen außerhalb der Wertung abgegeben werden – bitte bei der Abgabe mitteilen. Die Zutatenliste wird dennoch benötigt (Allergiestoffangabe). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es wird darum gebeten, die Kuchenbleche und Tabletts mit Namen zu beschriften.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.