Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. Viele "fleißige Handwerker" auf der Kinderhaus-Baustelle

Von
Die Kinder helfen beim Spatenstich tatkräftig mit. Foto: Steinmetz Foto: Schwarzwälder Bote

Sulz. Viele "fleißige Handwerker" kamen am Dienstagvormittag zum Spatenstich für das Kinderhaus in den Neckarwiesen. Bürgermeister Gerd Hieber stattete alle Kinder mit keinen Schaufeln aus. Bevor es an die Arbeit ging, sangen sie das Handwerkerlied und freuten sich, dass das Kinderhaus bald fertig sein wird.

Ganz so schnell wird es allerdings nicht gehen, bedauert Bürgermeister Hieber. Die Fertigstellung sei für das Kindergartenjahr 2021/22 geplant. Bis dahin dürften einige der anwesenden Kinder bereits die Schule besuchen.

Hieber erklärte den Mädchen und Jungen, warum das Kinderhaus gebaut wird. Bis 2011 sei die Kinderzahl in der Stadt gesunken. Das hat sich geändert: Inzwischen brauche man wieder mehr Kindergartenplätze.

Das Kinderhaus-Projekt wurde, so Hieber, 2018 dem Gemeinderat vorgestellt. Die Planung musste dann aber nochmals geändert werden, um den weiteren Bedarf an Plätzen abzudecken. In dem neuen Gebäude werden nun sieben Gruppen mit bis zu 110 Kindern untergebracht.

Die Kosten liegen bei 3,3 Millionen Euro. "Das Geld ist gut angelegt", betonte Hieber. Eine Million Euro gebe es an Fördermitteln.

Nach getaner Arbeit an der Baugrube, die die Firma Edbauer und Dormeyer aus Haigerloch bereits ausgehoben hatte, gab es Brezeln und Kakao für die Kinder und Kaffee für die Erwachsenen.

Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.