Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. Toller Ausblick über den Plettenberg

Von
Mehr als 18 Kilometer bewältigten die Wanderer des Schwäbischen Albvereins. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Sulz. Die Wanderer des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Sulz, wanderten kürzlich in Obernheim.

Am Treffpunkt kamen noch weitere Wanderer zur Gruppe, die unter Führung von Hans Pfister die Tour unternahmen. Die Ganztagswanderung wurde von Spätsommerwetter begleitet.

Zunächst ging es hinab nach Obernheim und wieder hinauf zum Scheibenbühl, wo die Gruppe die St. Wolfgang Kapelle besuchte. Nach einem gesungenen Lob an Gott, führte der Weg wieder hinab ins Tal an den Oberdigisheimer Stausee. Von hier begann der größte Bergteil, hinauf zum "Hohlen Fels".

Oben angekommen entlohnte die Wanderer ein toller Ausblick über den Plettenberg ins weite Land und sogar in die Alpen von Allgäu und Schweiz.

Da die Gruppe hier auch ihre Mittagsrast machte, konnten sich die verschwitzten Körper wieder herunterkühlen.

Weiter führte der Weg nach Gayerbad und zum Heidenhof. Am Wanderparkplatz erwartete sie ein Imbiss.

Dann begann der letzte Abschnitt. Über eine etwa drei Meter breite Aluminium- Hilfsstraße, was für die Gruppe ein absolutes Novum war, und entlang des Traufs, der weitere Aussichtspunkte bereithielt, ging es vorbei am Burgbühl und hinauf zum Sportplatz, dem Ziel der Wanderung. Im Sportheim, das extra für die Wanderer geöffnet hatte, fand dann die Einkehr statt. Agnes Utzler bedankte sich beim Wanderführer für die gelungene Tour, auf der 18,3 Kilometer und 480 Höhenmeter bewältigt wurden. Danach fand der Tag sein gemütliches Ende.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.