Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. "Sulz erstrahlt" im Lichterglanz

Von
"Sulz erstrahlt" - die Veranstaltung hatte auch in diesem Jahr wieder einiges zu bieten. Foto: Heidepriem

Sulz - Trotz des Regens war der Weihnachtsmarkt gut besucht. Seit dem gestrigen Freitagabend erstrahlt Sulz wieder im nächtlichen Lichterglanz.

Die Nässe konnte der Technik nichts anhaben. Auf Knopfdruck gingen auf dem Sulzer Marktplatz die Lichter an. Normalerweise hätte die HGV-Vorsitzende Gislinde Sachsenmaier zusammen mit Bürgermeister Gerd Hieber auf der Bühne stehen sollen. Aber sie war an dem Abend mit einer IHK-Delegation unterwegs und kam erst später auf den Marktplatz. Mit Jule hatte Hieber allerdings eine gute Assistentin.

33 Stände bieten Leckereien und Geschenke

33 Stände waren bei "Sulz erstrahlt" aufgebaut. Wer nach einem Weihnachtsgeschenk suchte, wurde sicher fündig. Was das Essen und Trinken anging, war das Angebot groß. Fast überall gab es Glühwein. Der Partnerschaftsverein Global hatte sogar ein eigenes Rezept für das Heißgetränk kreiert.

Die Duachberghexen boten Schupfnudeln an. Wer es lieber süß mochte, kam auch auf seine Kosten. Der Förderverein "abaana", der seinen Sitz in Schwerin hat, verkaufte Pralinen und andere Süßigkeiten. Der Erlös geht an ein Kinderheim in dem afrikanischen Land.

Auf und vor der Bühne unterhielten der Grundschulchor "Wilde Töne", die Jungmusiker der Stadtkapelle, die Weihnachtslieder spielten, die Volkstanzgruppe, die Schülerband der Realschule, später der Posaunenchor Sulz/Holzhausen und das Duo Magic Moments.

Fotostrecke
Artikel bewerten
4
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading