Durch diese Öffnung in der Tür gelangten der oder die Täter in den Gastraum des Dürrenmettstetter Sportheims. Foto: Huß

Tür mit Glaselement zur Freisitzterrasse wurde mit brachialer Gewalt eingeschlagen.

Sulz-Dürrenmettstetten - In der Nacht zum Mittwoch drangen bislang noch unbekannte Täter in das Dürrenmettstetter Sportheim ein.

Die Tür mit Glaselement zur Freisitzterrasse wurde mit brachialer Gewalt eingeschlagen, so dass der oder die Einbrecher in den Gastraum gelangen konnten. Dort entwendeten die Täter Süßigkeiten und Alkoholika im Wert von etwa 150 Euro. Nachdem sie alles durchwühlt hatten, verschmierten und verwüsteten sie die Theke. Wertsachen und Bargeld werden seit einem früheren Einbruch, bei dem der Beamer gestohlen wurde, nicht mehr im Sportheim aufbewahrt.

An der Außentüre und am Inventar entstand nach Schätzungen der Polizei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 300 Euro.

Der Vorsitzende der SpVgg Dürrenmettstetten, Markus Lehmann, bittet die Bevölkerung um Hinweise. Ansprechpartner sind der Polizeiposten Sulz, Telefon 0 74 54/9 27 46, oder jedes Vorstandsmitglied der Spielvereinigung Dürrenmettstetten.