Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. Sechs Neue im Rat

Von
Der neue Ortschaftsrat setzt sich zusammen (von links) aus Heinz Schmidt, Wolfgang Trick, Klaus Kerner, Dominik Stadler, Ortsvorsteherin Sabine Breil, Ronny Köhler, Oliver Haist (Zweiter Stellvertreter), David Kerner und Lukas Bilger (Erster Stellvertreter). Fotos: Fahrland Foto: Schwarzwälder Bote

Sulz-Sigmarswangen. Einstimmig wurde Sabine Breil als Ortsvorsteherin wiedergewählt. Sie blieb bei der konstituierenden Sitzung des neuen Ortschaftsrats am Mittwoch die einzige Kandidatin und bedankte sich für das in geheimer Wahl erwiesene Vertrauen.

Außer ihr gehören dem neuen Gremium die Wiedergewählten Oliver Haist und Wolfgang Trick sowie die Neugewählten Lukas Bilger, David Kerner, Klaus Kerner, Ronny Köhler, Heinz Schmidt und Dominik Stadler an. Der Wahlprüfungsbescheid bestätigte die Rechtmäßigkeit der Wahl ohne Beanstandung. Hinderungsgründe konnten nicht festgestellt werden. Somit stand der Verpflichtung per Handschlag nichts mehr im Wege.

Zum ersten Stellvertreter wurde Lukas Bilger mit acht Ja-Stimmen gewählt. Eine Stimme war ungültig. Als zweiter Stellvertreter kam Oliver Haist mit sechs Ja-Stimmen vor Dominik Stadler mit zwei Stimmen und einer Enthaltung zum Zuge. Formell müssen diese Wahlvorschläge noch vom Gemeinderat bestätigt werden.

Fünf Ortschaftsräte hatten nicht mehr kandidiert und wurden verabschiedet. Sabine Breil bedankte sich bei allen für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit mit einem Präsent und persönlichen Worten. Jürgen Herbst habe ihr die vergangenen fünf Jahre als erster Stellvertreter manche Aufgabe abgenommen und gehörte insgesamt zehn Jahre dem Ortschaftsrat an. Ebenso lange waren der zweite Stellvertreter Norbert Kopp und Joachim Leucht als zuverlässige Wegbegleiter und Ratgeber im Amt. Nach fünf Jahren wurden Uwe Nier mit seinen handwerklichen Fähigkeiten und in Abwesenheit Jens Kühne verabschiedet. Letzterer hatte sich besonders beim Einbau der Beschallungsanlage im Bürgerzentrum ehrenamtlich engagiert und bekommt sein Präsent nachgereicht.

Im Rückblick auf die letzten beiden Wahlperioden sprach Sabine Breil von ereignisreichen Jahren. Für Baumaßnahmen seien rund vier Millionen Euro ausgegeben worden, unter anderem für die Sanierung der Aistaiger Straße mit teilweiser Erneuerung der Wasserversorgung und für den Kindergarten. Auch das Material für die Ertüchtigung des Feuerwehrhauses, das nach Eigenleistungen als Schmuckstück dastehe, wurde bezahlt. Viel Arbeit brachte das Dorffest mit der evangelischen Gemeinde zum 225-jährigen Bestehen der Jakobuskirche mit sich. Man erlebte die Fahrzeugübergabe eines Feuerwehrautos mit und feierte 2016 ein dreitägiges Fest zur Einweihung des Bürgerzentrums. Dank gelte dem Förderverein für seine großartige Leistung zur Finanzierung der Hallenküche. Zuletzt konnten mit dem Baugebiet Breite III 18 Bauplätze erschlossen werden. Fast abgeschlossen sind Ökokonto-Maßnahmen an den Biotopen im Klausenhau. Noch im Gange sei die Neugestaltung des Rastplatzes. Der bisherige Ortschaftsrat hatte Hecken gepflanzt und den Kauf von zwei Spielgeräten beschlossen, die im September geliefert werden. Wenn die Grillsaison vorbei sei, könne die alte Grillstelle abgebrochen werden. Haushaltsmittel für die neue Feuerstelle seien vorhanden, sagte Breil mit Blick auf das neue Gremium. David Kerner sprach von einer beachtlichen Leistung des bisherigen Gremiums. Sabine Breil gab bekannt, dass sich der neue Ortschaftsrat am 31. Juli um 19 Uhr zum Ortsrundgang mit anschließender Sitzung trifft, bevor im September über die Anmeldung der Haushaltsmittel für 2020 beraten wird.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.