Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. Mit der Kutsche zum Vilsalpsee

Von
Der Jahrgang 1949/50 hat beim Ausflug gut lachen. Foto: Jahrgang Foto: Schwarzwälder Bote

Sulz-Bergfelden. Die Bergfelder Schulkameraden und zugezogene Altersgenossen des Jahrgangs 1949/50 unternahmen kürzlich ihren 70er- Ausflug ins Allgäu. Alterskameradin Dagmar Vögele hatte zusammen mit einem Reiseveranstalter ein interessantes Programm zusammengestellt.

Erster Halt war das Schloss Altshausen, der Wohnsitz von Herzog Carl zu Württemberg und Herzogin Diana, wo nach einem kräftigen Vesper die Schlossanlage und der Skulpturengarten der Künstlerin Herzogin Diana besichtigt wurde.

Durch das schöne Allgäu ging es weiter ins Brauereidorf Rettenberg mit einer Führung durch die Familienbrauerei Zötler, wo man auch den guten Gerstensaft und ein Vollmond-Bier verkosten konnte. Angekommen im kleinen Tiroler Bergdorf Jungholz war Zimmerbezug. Beim Tiroler Abend im Berghotel Tirol wurde manches Späßle gemacht und viel gesungen und gelacht.

Am nächsten Morgen ging es gemütlich weiter, eine Kutschfahrt von Tannheim zum Vilsalpsee und zurück stand auf dem Programm. Auf der Heimfahrt entlang des Alp­sees genossen die Ausflügler bei einer Kaffeepause auf der Sonnenterrasse der Burg Werdenstein bei Immenstadt noch einmal das herrliche Alp-Panorama.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.