Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. Im weihnachtlichen Glanz

Von
Bürgermeister Gerd Hieber und Salzdrache Streusel haben es gemeinsam geschafft, die Sulzer Weihnachtsbeleuchtung einzuschalten.Foto: Steinmetz Foto: Schwarzwälder Bote

"Sulz erstrahlt": Bürgermeister Gerd Hieber hat am Freitagabend zusammen mit dem Salzdrachen Streusel die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet.

Sulz. Der Weihnachtsmarkt musste wegen Corona ausfallen. Stadt sowie Handels- und Gewerbeverein (HGV) hätten lange an einem Konzept festgehalten, um den Markt wenigstens in einem kleinen Rahmen doch noch abzuhalten. Nach den verschärften Verordnungen sei das nicht mehr möglich gewesen, bedauerte Hieber.

Auf dem Weihnachtsmarkt ist er bisher von Kindern beim Einschalten der Beleuchtung unterstützt worden. Zahlreiche Menschen standen dabei vor der Bühne und staunten über den Lichterglanz.

Diesmal hatte der Bürgermeister den Salzdrachen eingeladen. Nach dem Maskottchentreffen bei Daimler sei Streusel inzwischen landesweit bekannt.

Ein kleines Publikum, auf der anderen Marktplatzseite locker verteilt, schaute zu, wie Hieber und das Sulzer Maskottchen zusammen auf den Knopf drückten, und gleich darauf leuchteten zahlreiche Lichter auf. Bis Dreikönig, 6. Januar, bleibt die Weihnachtsbeleuchtung abends eingeschaltet.

Hieber appellierte an die Bürgerschaft, in Sulz das Einkaufsangebot zu nutzen. "Die Händler brauchen unsere Unterstützung", betonte er. Gut gelaufen ist der Dauerkarten-Vorverkauf für die Freibadsaison 2021 im Rathaus. 300 Stück seien abgeholt worden. Hieber: Das drücke den Optimismus aus, dass im nächsten Jahr wieder der Freibadbesuch wie gewohnt möglich sein werde."

So hofft Hieber auch, dass beim nächsten "Sulz erstrahlt" wieder zahlreiche begeisterte Kinder und Erwachsene auf den Marktplatzkommen werden.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.