Die Schüler sowie die Klassenlehrerin Sarah Schneider (links) und Rektorin Monika Schneider (hinten Zweite von links) von der Ganztagsgrundschule Fischingen freuen sich über die von Tina Klenk (hinten Dritte von links) und Hubert Breisinger (rechts) mitgebrachten Mützen. Foto: Huber Foto: Schwarzwälder Bote

Förderverein: Positive Erinnerungen an den Aktionstag "Wehrstein lebt"

Sulz-Fischingen. Am vergangenen Dienstagnachmittag besuchte Hubert Breisinger, der Vorsitzende des Fördervereins Burgruine Wehrstein, zusammen mit Vorstandsmitglied Tina Klenk die Ganztagsgrundschule Fischingen. Die Klasse 3/4 versammelte sich zusammen Rektorin Monika Schneider und Klassenlehrerin Sarah Schneider im Foyer der Schule. Zur Begrüßung sangen die Schüler das Lied "Der Papagei ein Vogel ist" und das Schullied "Herzlich willkommen ihr liebe Leute".

Hubert Breisinger dankte der Klasse ¾, stellvertretend für die gesamte Schule, für die gute Zusammenarbeit am Aktionstag "Wehrstein lebt" Ende Juli auf der Burgruine Wehrstein. "Uns hat es sehr gefreut, dass ihr an diesem Tag so toll mitgemacht habt. Als Erinnerung an diesen schönen Tag haben wir für euch alle eine Mütze mitgebracht." Die Mütze solle auch daran erinnern, welch schöne Burgruine vor Ort sei, und vielleicht lade sie auch ein, mal wieder eine Wanderung dorthin zu machen. Dem Verein habe es Spaß gemacht, mit den Kindern den Tag auf der Ruine zu verbringen. Die Mitarbeit habe gezeigt, dass die Schüler bei den Aufgaben auf der Ruine ebenfalls Spaß hatten. Breisinger und Klenk verteilte an die anwesenden Schüler Base-Caps mit dem Logo des Fördervereins. Für die Schüler der Klasse 1/2 und die Schüler aus Empfingen überreichte Hubert Breisinger weitere Caps.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: