Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. "Für ein Europa der Freiheit kämpfen wir"

Von
Die Sulzer CDU-Delegation freut sich über ein großes Erlebnis in Passau. Foto: CDU-Stadtverband Foto: Schwarzwälder Bote

Sulz. Die größte Veranstaltung in Deutschland im Rahmen der politischen Aschermittwoche fand bei der CSU in der Dreiländerhalle in Passau statt. Unter den rund 6000 Gästen befanden sich auch neun Teilnehmer von der Sulzer CDU.

Bereits am Montag ging es mit Privatautos zur Schwesterpartei nach Passau. Den freien Dienstag nutzte man für einen ausgiebigen Badebesuch in der Therme Bad Füssing. Anschließend ging es zum Fasnetsumzug. Beim gespannt erwarteten politischen Aschermittwoch bezeichnete CSU-Vorsitzender Markus Söder die Europawahl am 26. Mai als Schicksalswahl, bei der Europa auf dem Prüfstand stehe. Europa dürfe nicht Nationalisten, Populisten oder Extremisten überlassen werden. "Das ist unser Europa der Freiheit, und dafür kämpfen wir", gab sich Söder kämpferisch.

Manfred Weber von CSU und CDU bei der Europäischen Volkspartei betonte ebenfalls leidenschaftlich, dass Europa ein Garant für Freiheit und den Frieden, wie man ihn schon seit 60 Jahren leben dürfe, sei. "Diesen Verdienst unserer Vorväter gelte es vehement zu verteidigen, und dafür kämpfen wir", sagte Weber.

Ein rundum gelungener Ausflug, hervorragend organisiert von Willi Harpain, fand schließlich in der "Blauen Grotte" in Sulz seinen Abschluss

Artikel bewerten
1
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.