Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. Feuer bricht in Lichtschacht aus

Von
Drei Feuerwehrleute (links) löschen das Glutnest im Lichtschacht. Foto: Steinmetz

Sulz - Die Feuerwehr musste am Mittwochmorgen in der Oberen Hauptstraße in Sulz ein Feuer in einem Lichtschacht löschen.

Da gegen 11 Uhr Rauch aus einem Bodengitter vor dem Eingang des Wohn- und Geschäftshauses drang, war zunächst ein Kellerbrand befürchtet worden. Mehrere mit Atemschutzgeräten ausgestattete Feuerwehrleute erkundeten das Gebäude, konnten aber im Inneren weder Feuer noch Rauch feststellen. Allein im Lichtschacht wurde ein Glutnest ausgemacht. Die Einsatzkräfte hoben das Gitter über dem Schacht an und löschten rasch das in Brand geratene Material.

Hat Zigarettenkippe Brand ausgelöst?

Eine Brandursache konnte zunächst nicht festgestellt werden, teilte der Pressesprecher der Feuerwehr mit, es sei aber beispielsweise denkbar, dass eine unachtsam weggeworfene Zigarettenkippe das trockene Material im Schacht entzündet habe.

Insgesamt waren neun Fahrzeuge und 37 Einsatzkräfte sowie die Polizei und ein Rettungswagen im Einsatz. Während der Löscharbeiten war die Obere Hauptstraße gesperrt.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.