Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. Einsatz in Wohnhaus: Verdacht auf Gas

Von
Foto: Heidepriem

Sulz-Fischingen - Ein Verdacht auf Kohlenstoffmonoxid-Gase in einem Fischinger Wohnhaus hat am Freitagabend den Einsatz der Feuerwehr gefordert.

Ein Erwachsener und ein Kind klagten gegen 20.30 Uhr über Kopfschmerzen und riefen die Einsatzkräfte zu Hilfe. Beide wurden zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr kontrollierte das Gebäude mit Messgeräten. Diese schlugen nicht an. Somit hatte sich der Verdacht nicht bestätigt.

Die Feuerstätte im Gebäude war erst vor kurzem durch einen Kaminfeger begutachtet worden. Das Gebäude wurde gelüftet und die Bewohner konnten wieder in ihre Wohnungen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Fischingen, Mühlheim und Sulz mit insgesamt 22 Kräften. Zwei weitere Fahrzeuge waren in Bereitstellung. Das DRK war mit insgesamt drei Rettungswagen angerückt.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.