Kreis Rottweil (cor). Das Landratsamt Rottweil meldet am Montag, dass sich drei weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert haben. Seit Beginn der Pandemie wurden insgesamt 738 Kreisbewohner positiv getestet. 22 COVID-19-Fälle gelten in der Statstik derzeit als aktiv. Diese verteilen sich auf Rottweil (9), Oberndorf (3), Sulz (2), Dornhan (2), Vöhringen (1), Schramberg (1), Schenkenzell (1), Fluorn-Winzeln (1), Villingendorf (1) und Zimmern (1). Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 5,7. Nach wie vor bleibt es bei 27 Todesfällen im Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion.