Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Süddeutschland/Schweiz Nach Kindesmissbrauch: Mann wird gesucht

Von
Wer Eric J. gesehen hat oder sonst sachdienliche Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0151/18 21 45 51 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (Symbolfoto) Foto: fsHH / pixabay

Süddeutschland/Schweiz - Wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs wird ein Mann in Deutschland und in der Schweiz von der Polizei gesucht.

Der 58-Jährige Eric J. ist rund 1.73 Meter groß, hat eine sportliche, schlanke Figur und ist Brillenträger. Er könnte sich in seinem Aussehen laut Polizei allerdings inzwischen bewusst verändert haben und etwa einen grauen Bart, auch Vollbart, sowie deutlich längere Haare, eventuell sogar schulterlang, tragen.

Der 58-Jährige ist kommunikativ, hat gute englische Sprachkenntnisse, ist naturverbunden und handwerklich begabt. Er wurde zuletzt im November 2018 mit einem roten Fahrrad im Grenzgebiet Schweiz-Deutschland gesehen.
Mögliche Aufenthaltsgebiete: Süddeutschland oder angrenzendes Ausland (Schweiz, Italien, Frankreich, Österreich, Kroatien etc.)

Der Gesuchte dürfte kaum Bargeld besitzen und wird sich daher mit Gelegenheitsjobs seinen Lebensunterhalt verdienen.

Wer Eric J. gesehen hat oder sonst sachdienliche Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0151/18 21 45 51 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Zum Foto des Gesuchten geht es hier.

Artikel bewerten
5
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.