Erst waren die Kommunen skeptisch. Jetzt werden für Schulen und Kitas im Südwesten aber doch Luftfilter in großen Mengen beschafft. Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich

Das Interesse an der Landesförderung für Luftfilter ist hoch. Viele Träger wollen auch gut belüftbare Räume damit ausstatten. Warum ein Stuttgarter Experte das mit Besorgnis sieht.

Stuttgart - Mehr als die Hälfte der Schul- und Kitaträger in Baden-Württemberg will für das nächste Schuljahr Luftfilter beschaffen, um den coronabedingten Lüftungsauflagen in Klassenzimmern und Kindertagesstätten besser nachkommen zu können.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€