Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Stuttgarter Fernsehturm Frucht-Türmle und Turm-Secco

Von
Fernsehtürme so weit das Auge reicht - zur Wiedereröffnung des Stuttgarter Wahrzeichens gibt es diverse Souvenirs. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Stuttgart - Endlich ist es soweit: Jahrelang haben Freunde des Fernsehturms der Wiedereröffnung entgegen gefiebert. An diesem Samstag dürfen die Stuttgarter ihr Wahrzeichen wieder besuchen.

Wer danach noch nicht genug hat von der Stuttgarter Betonnadel, der findet im neuen von der SWR Media Services GmbH betriebenen Souvenirshop im Turm eine große Auswahl unterschiedlichster Produkte: Von essbaren Frucht-Türmle über den Energy-Drink „Tower-Power“ und diverse Buttons bis hin zum Babystrampler – es gibt quasi nichts, was es nicht gibt. Der Stuttgarter Designer OA Krimmel hat viele der Souvenirs entworfen.

Die Produkte des Fernsehturm-Fans Kai Twelbeck hingegen werden im Fernsehturm-Shop nicht angeboten. Stattdessen sind die Illustrationen des Absolventen der Stuttgarter Kunstakademie im i-Punkt an der Königstraße und im Eine-Welt-Laden an der Planie zu haben.

Wir haben die Bilder der Souvenirs – klicken Sie sich durch.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.