Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Stuttgart und Region Bilanz der Polizei vom Wochenende

Von
Am Sonntag kenterte ein 31-Jähriger mit einem Kanu auf dem Neckar bei Neckartailfingen. Foto: www.7aktuell.de | Daniel Jüptner

Stuttgart und Region - Am Wochenende ist die Polizei in Stuttgart und der Region wieder mehrmals im Einsatz gewesen.

In der Nacht zum Samstag nickte ein 54-Jähriger in Böblingen am Steuer seines Wagens ein und baute einen Unfall. Ein Mensch wurde schwer verletzt (Lesen Sie hier mehr). In derselben Nacht soll ein 44-Jähriger, ebenfalls in Böblingen, einen 43-Jährigen krankenhausreif geschlagen haben. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung (Hier geht es zum Text).

Am Samstagvormittag brannte in Schorndorf eine Garage vollkommen nieder, der Schaden beträgt rund 25.000 Euro (Zum Artikel geht es hier).

Ein Totalschaden in Höhe von 35.000 Euro entstand am Samstagnachmittag am BMW eines 51-Jährigen in Esslingen - der Grund dafür war ein Hustenanfall (Hier geht es zum Text).

Auf der Autobahn 81 bei Asperg kam es am Samstagabend zu einem schweren Unfall. Eine 49-jährige Autofahrerin krachte in den Mercedes einer 50-Jährigen, die nach einem technischen Defekt an ihrem Wagen am rechten Straßenrand angehalten hatte (Hier lesen Sie mehr).

Bei einem Unfall am Bahnhof in Bietigheim-Bissingen kam am Sonntagmittag eine 73-Jährige ums Leben. Sie geriet unter eine Regionalbahn (Zum Artikel geht es hier).

Am Sonntagnachmittag kenterte ein 31-Jähriger bei Neckartailfingen mit einem Kanu auf dem Neckar. Der Mann blieb zunächst verschwunden (Hier geht es zum Text).