Robert Pillot vom Piccola Venezia musste alles Speiseeis wegwerfen und die Eisdiele vorübergehend schließen, weil die Kühlung unterbrochen war. Erst am Nachmittag hatte ihr Man wieder frisches Eis parat. Foto: Stopper

Der stundenlange Stromausfall am Dienstag hat praktisch alle Lebensbereiche in und um Hechingen lahmgelegt. Wir haben uns umgehört.

Hechingen - Weil eine riesige Zahl von Betrieben und Personen betroffen war, ließ sich natürlich kein abschließendes Bild gewinnen. Aber Einzelfälle zeigen, welche Folgen so ein Stromausfall haben kann. Hart getroffen hat es die Eisdiele Piccola Venezia an der Johannesbrücke. Hier musste sämtliches Eis, das in der Verkaufstheke für diesen heißen Sommertag bereitlag, entsorgt werden. "Speiseeis muss mindestens minus 14 Grad haben, bei der Hitze war das schnell überschritten", so Wirtin Roberta Pillot. Und die Kaffeemaschine läuft natürlich auch nur mit Strom. Also wurde zugemacht. Ihr Mann verbrachte den Nachmittag damit, frisches Eis zu machen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen