Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Stromausfall in Vöhrenbach Bäume brechen unter der Schneelast

Von
Ein unter der Schneelast umgefallene Fichte sorgt am Donnerstagmorgen für einen etwa eineinhalbstündigen Stromausfall. Foto: Ketterer

Vöhrenbach-Hammereisenbach - Heftige, teils nasse Schneefälle, die am Mittwochabend einsetzten, haben das Bregtal in eine tief verschneite Gegend verwandelt.

Bedrohlich sieht ein Blick auf die Bäume aus, die eine immer mehr schwere Last tragen müssen. Dieser Schneelast musste sich eine Fichte am Donnerstagmorgen beugen, die zwischen Bernreutehof und Kohlbrück auf eine Hochspannungsleitung fiel. Die Folge war ein etwa eineinhalbstündiger Stromausfall für Hammereisenbach und Linach in der Zeit von 10.15 bis 11.45 Uhr.

Ein vorbeifahrender Autofahrer sah das Umfallen des Baumes und berichtete von einer großen Stichflamme. Von einem in der Nähe wohnenden Bürger erhielt er die genaue örtliche Zuordnung. Mit diesen Angaben wurde der Energiedienst Rheinfelden informiert. Durch die genaue Ortsangabe waren deren Mitarbeiter schnell zu Stelle und kümmerten sich um eine schnelle Wiederherstellung des Stromes.

Vermutlich war das aber nicht der einzige Einsatz. Weil es den ganzen Donnerstag schneite sah man immer mehr Bäume mit Schlagseite.

Förster warnen

Für Winterbegeisterte die sich an der derzeitigen Schneelage freuen heißt es allerdings aufgepasst. Waldwege, die zum Spazieren einladen sind jetzt gefährlich. Durch die zunehmende Schneelast an den Bäumen können Äste und Baumkronen herunterfallen oder gar ganze Bäume umfallen.

Förster warnen deshalb: Es gibt keine Haftungsansprüche, das Betreten des Waldes ist für jeden auf eigenes Risiko.

Artikel bewerten
5
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading