Stuttgart leidet seit langem unter hohem Verkehrsaufkommen. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Das Anwachsen des Straßenverkehrs ist kein Naturgesetz, meint zumindest der Grünen-Abgeordnete Matthias Gastel und stellt sich gegen das Bundesverkehrsministerium.

Stuttgart - Werden die Corona-Pandemie und das Bemühen um mehr Klimaschutz das Mobilitätsverhalten der Menschen langfristig verändern? Diese Frage stellen sich zurzeit viele. Steffen Bilger (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, geht von einem weiteren Wachstum des Straßenverkehrs aus – trotz mehr Homeoffice und verschärften Klimazielen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€