Wegen einer Schlägerei in der Hartmannstraße ist am Freitagabend die Polizei ausgerückt. (Symbolbild) Foto: Hildebrand

Streithähne ziehen sich leichte Verletzungen zu. Polizei prüft auch Verstoß gegen Corona-Verordnung.

Albstadt-Ebingen - Wegen einer Schlägerei in der Hartmannstraße ist am Freitagabend die Polizei ausgerückt.

Gegen 19 Uhr eskalierte ein Streit zwischen mehreren Männern. Die zwischen 18 und 62 Jahre alten Streithähne schlugen laut Polizei mit Stöcken und einer Flasche aufeinander ein. Sie zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden vom Rettungsdienst vor Ort medizinisch versorgt.

Das Polizeirevier Albstadt ermittelt nun, wer von den etwa zehn anwesenden Personen welchen Tatbeitrag zur Körperverletzung geleistet hat. Außerdem werden mögliche Verstöße gegen die aktuelle Corona-Verordnung geprüft.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: