Tim Weber (vorne) und Stefan Keller sind begeisterte Läufer. Auf viele Nachahmer hoffen sie beim "1. Straubenhardter Pfinzquellenlauf".Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Vereine: "1. Straubenhardter Pfinzquellenlauf" geplant

Zwei Jahre nach der Abteilungsgründung startet der VfB Pfinzweiler mit dem "1. Straubenhardter Pfinzquellenlauf" ein eigenes Laufevent in Straubenhardt.

Straubenhardt-Pfinzweiler. Seit der Gründung im März 2019 hat sich die Laufabteilung des VfB Pfinzweiler fest im Verein etabliert. Als Trainingsgruppe gestartet, glänzen die VfB-Läufer mittlerweile bei (über-)regionalen Veranstaltungen und konnten schon mit der ein oder anderen Medaille in den Gollmer & Hummel-Sportpark von diesen zurückkehren, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Der Pfinzquellenlauf soll der Startschuss für eine jährlich stattfindende Serie sein, um die bestehende Laufbegeisterung in Straubenhardt zu fördern. Die Premiere wird dank der Unterstützung von regionalen Partnern für alle Teilnehmer kostenlos sein, wodurch möglichst viele Läufer aus Straubenhardt und Umgebung erwartet werden, so der Verein weiter.

Verschiedene Zeitfenster

Da die aktuellen Pandemie-Verordnungen Massenstarts und große Laufgruppen verhindern, haben die Verantwortlichen der Abteilung ein umfangreiches Konzept erarbeitet, womit der Pfinzquellenlauf unter den aktuell gültigen Corona-Richtlinien umsetzbar ist. Hierbei wurde der Fokus neben den rechtlichen Inhalten vor allem auf die Sicherheit der Teilnehmer gelegt. Das Event wird über vier Wochenenden vom 5. bis 27. Juni mit Einteilung in Zeitfenster verteilt, um die Kontakte der Teilnehmer möglichst gering zu halten. Alle weiteren Informationen sowie die Anmeldung sind unter www.vfbpfinzweiler.de/pfinzquellenlauf zu finden.

Mit der geplanten Laufserie setzt der VfB ein weiteres Zeichen in Richtung des "familienfreundlichen Mehrspartenvereins", um einen sportlichen Anlaufpunkt für jedermann bieten zu können. So werden innerhalb der Veranstaltung unterschiedliche Läufe sowohl für ambitionierte Athleten, als auch für Freizeitläufer und Nordic-Walking-Fans geboten. Im Staffelwettbewerb über drei Kilometer freut sich der VfB zudem auf Firmen-, Vereins- oder Freizeitmannschaften von nah und fern. Die Strecke für den Hauptlauf ist 6,4 Kilometer lang, fürs Nordic Walking ebenfalls 6,4 Kilometer und für den Fun-/Staffellauf drei Kilometer.