Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Straubenhardt Hoffen auf eine weitere gedeihliche Zusammenarbeit

Von
Die neue Verwaltung (von links): Timo Urschl (Kassier), Abteilungsleiter Manfred Mathiske, Stellvertreter Ralf Scheiwe sowie die Beisitzer Hardy Duss und Martin Buchter. Foto: Kraft Foto: Schwarzwälder Bote

Straubenhardt-Langenalb. Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hatte die Tennisabteilung des Fußballvereins Langenalb ins Clubhaus des FVL eingeladen. Diese wurde erforderlich, da der bisherige Abteilungsleiter Klaus Link Ende des vergangenen Jahres sein Amt niederlegte und aus der Abteilung und dem Verein austrat.

In Anbetracht der Wichtigkeit waren viele Mitglieder der Einladung gefolgt. Sie wurden vom Vorstandsprecher des Hauptvereins, Volker Faass, begrüßt. Die Versammlung wurde vom stellvertretenden Abteilungsleiter Ralf Scheiwe geleitet.

Gefährliches Fahrwasser

40 Jahre gab es zwischen Abteilung und Hauptverein eine harmonische Zusammenarbeit. Erst 2018 hatte Klaus Link die Abteilungsleitung von Heinz Weingärtner übernommen. Gleich zu Beginn seiner Amtszeit kam es zu Spannungen innerhalb der Abteilungsverwaltung und dem Hauptverein. So trat die Kassiererin Jana Maginot zurück, da Link ihre Kompetenz einschränken wollte und damit seinerseits seine Kompetenz überschritt. Dadurch kam die Abteilung in ein gefährliches Fahrwasser und nach den Rücktritten stand das weitere Bestehen der Abteilung infrage.

In Vorgesprächen zwischen Hauptverein und Abteilung wurden die Differenzen ausgeräumt und Personen gefunden, die sich für die freigewordenen Ämter zur Verfügung stellen wollten. So konnte der zentrale Punkt Neuwahlen rasch und reibungslos abgewickelt werden. Die neue Verwaltung hat nun folgendes Aussehen: Abteilungsleiter Manfred Mathiske; Stellvertreter Ralf Scheiwe; Kassier Timo Urschl; Beisitzer: Martin Buchter und Hardy Duss; Kassenprüfer Edgar Weidner sowie Reinhard Kraft. Der Posten eines Schriftführers wird vorerst in Personalunion geführt.

Unter Punkt Verschiedenes wurde das Herrichten der Tennisplätze und Terminvergaben diskutiert. Auf vielfachen Wunsch aus der Versammlung wird man nun mit der ausgeschiedenen Jana Maginot das Gespräch suchen, damit sie in die Abteilung zurückkehrt.

Versammlungsleiter Scheiwe bedankte sich für die fairen Diskussionen und den harmonischen Verlauf der Versammlung.

Der neugewählte Abteilungsleiter Mathiske bedankte sich seinerseits für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Er betonte, die neue Verwaltung müsse als Team funktionieren, nur so komme man wieder in ruhiges Fahrwasser. Seinen Worten schloss sich der Vorstandssprecher und Vorstand Volker Faass vom Fußballverein an. In der Hoffnung, dass man damit zu einer gedeihlichen Zusammenarbeit wie in den vergangenen Jahrzehnten zurückfinde.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort

Bernd Mutschler

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.