Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Straubenhardt Happiness-Festival: So bekommen Fans ihr Geld zurück

Von
So ausgelassen wie bei dieser Aufnahme des Happiness Festivals 2018 werden die Fans erst 2021 wieder feiern können. Foto: Alisia Sina Wagner

Straubenhardt-Schwann - Nach der Corona-bedingten Absage des Happiness Festivals in diesem Jahr verkünden die Veranstalter Neuigkeiten zum Thema Rückabwicklung der bereits gekauften Tickets. Drei Möglichkeiten stehen zur Option.

Nachdem fast alle Großveranstaltungen, die für dieses Jahr geplant waren, nach und nach abgesagt wurden, häuften sich auf den Schreibtischen der Veranstalter viele Fragen der Ticketinhaber. Auch die Betreiber des Straubenhardter Happiness Festivals waren seit dem Verbot Mitte März nicht untätig. Im Gegenteil.

Mit einem langen Text auf der Website des Open-Air-Festivals treten sie nun an ihre langjährigen und treuen Fans heran. In der Mitteilung werden viele Fragen beantwortet und gute Nachrichten in Aussicht gestellt.

Tickets sind auch kommendes Jahr gültig

Ab Freitag, 5. Juni, beginnt die Rückabwicklung für Ticketinhaber. Wie die Veranstalter bereits angekündigt haben, sollen alle gekauften Tickets für das Festival im kommenden Jahr ihre Gültigkeit behalten. Es gibt sogar bereits einen Termin: Vom 15. bis zum 17. Juli 2021 dürfen die Happianer wieder in Schwann singen und tanzen.

Benjamin Stieler, Veranstalter des Happiness Festivals, meint, sein Team sei motiviert. "Wir hatten sechs Wochen Zeit um alle Fragen der Fans zu klären. Wir wollen ja auch alle zufriedenstellen." Nachdem der erste Schock verdaut war, ging es für die Veranstalter direkt an die Arbeit: "Es ist unser Beruf und unsere Lebensaufgabe. Sogar unser Lebensinhalt. Wir hatten bis zuletzt gehofft. Doch wir haben uns schnell gefasst und sind guter Dinge."

Umfragen und Feedback-Gespräche

Die Veranstalter, erklärt Stieler, hätten Umfragen gestartet und mit Käufern gesprochen. "Wir bieten diverse Lösungen an. Wir hoffen allerdings im Sinne der Gemeinschaft auf die Unterstützung", und spricht damit die vielen treuen Fans der Veranstaltung an. "Jeder, der mal da war, weiß, wie geil das Happiness ist und will, dass es das Festival auch noch in Zukunft gibt."

Also hat Stieler mit seinem Team drei Möglichkeiten ausgearbeitet, wie mit den Tickets verfahren werden kann. Die Erste sei, die Tickets in das Jahr 2021 zu übertragen, und das Festival einfach ein Jahr später zu besuchen. Darauf hoffen die Veranstalter. Dies sei eine große finanzielle Unterstützung und sorge für maximale Planungssicherheit. Wer sich dazu bereiterklärt, erhält als Geschenk das Festival-Bändchen von 2020 dazu.

Tickets nicht wegwerfen

Die Veranstalter warnen ausdrücklich davor, die jetzigen Tickets wegzuwerfen, da diese ihre Gültigkeit behalten und es keine neuen Tickets geben wird.

Alternativ können sich Ticketinhaber über den Wert ihres 2020er-Tickets einen Gutschein ausstellen lassen. Dieser sei laut Veranstalter einlösbar im Onlineshop des Festivals oder beim Ticketkauf für 2021 und 2022. Der Gutschein sei bis zum 31. Dezember 2021 gültig. Die Veranstalter empfehlen aber: Wer Interesse an einem Besuch des Festivals im kommenden Jahr hat, sollte sein Ticket lieber behalten, da nicht absehbar ist, ob nach der Rückabwicklung viele Karten übrig sein werden.

Programm wird für 2021 übernommen

Die letzte Option sei, den Preis der Tickets zurückzufordern. "Wer die Kohle dringend braucht, dem erstatten wir natürlich auch den Preis", sagt Veranstalter Stieler. "Es sollte aber jeder bemerkt haben, in was für einer miesen Lage die Veranstaltungsbranche steckt. Deshalb bauen wir auf die Hilfe unserer Fans", erklärt dieser weiter.

Um das Geld zurückzufordern, müsse man in jedem Fall die Tickets per Post an die Firmenanschrift der Happiness Festival GmbH zurückschicken. Auch Tickets, die nicht digital, sondern an Vorverkaufsstellen oder bei Drittanbietern erworben worden seien, könnten auf diese Weise erstattet werden. Jedoch sollten Ticketinhaber sich in diesem Fall zuerst mit dem Verkäufer direkt in Verbindung setzen, zum Beispiel via E-Mail an die Adresse tickets@happiness-festival.de.

Zweiter Headliner wird demnächst bekannt gegeben

Die Veranstalter halten auch ihr Versprechen, was das Programm für 2021 angeht. In der Mitteilung heißt es, dass alle Bands, die dieses Jahr geplant waren, auch im kommenden Jahr spielen werden. Sogar der bisher noch nicht bekannt gegebene zweite Headliner hätte zugesagt. Dieses Geheimnis soll in Kürze auf den Kanälen des Happiness Festivals gelüftet werden. Sobald die Rückabwicklung startet, ist auch der Ticketkauf für 2021 möglich.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort

Bernd Mutschler

Fax: 07051 130891

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.