Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Straubenhardt "Briefkastenkinderkirche" als kreative Lösung

Von
In den Sommerferien soll es wieder regelmäßig Kinderkirche in Ottenhausen geben.Foto: Kirchengemeinde Foto: Schwarzwälder Bote

Straubenhardt-Ottenhausen. Da sich wegen der Coronaeinschränkungen die Kinderkirche sonntagmorgens nicht mehr treffen konnte, haben die Mitarbeiter der evangelischen Kirchengemeinde Ottenhausen den Kindern die "Kinderkirche" in den Briefkasten geworfen, heißt es in einer Mitteilung.

So gab es fast jede Woche eine Briefkastenkinderkirche mit Rätsel, Bibelgeschichte und einer Spiel- oder Bastelidee. "Unsere Kinderkirchmitarbeiterin Alisa hat das Material jede Woche mit Liebe zusammengestellt und die anderen Kinderkirchmitarbeiter haben es an die Kinder verteilt", ist weiter zu lesen.

Dank an Mitarbeiter

In den Sommerferien ist es geplant, unter Einhaltung der aktuellen Maßnahmen, wieder mit der Kinderkirche im Gemeindehaus zu starten.

Möglich sei dies nur dank der Kinderkirchmitarbeitern Loana und Josia Stamm, Alisa und Jonas Genthner, Charim Dennig, Franka Stuppe, Jonas Allgöwer, Nick und Tim Hartmann, Hanna Ulrich und Elena Naß und ihrem Engagement geworden.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort

Bernd Mutschler

Fax: 07051 130891
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.