Ab dem Kreisverkehr geht es nicht mehrweiter. Der Grund sind Fahrbahndeckensanierungen des Straßenbauamtes. Foto: Heidepriem

Die K5507 ist ab der Abzweigung des Kreisverkehrs K5507/K55005 bis zum Kreisverkehr am Friedhof Sulz gesperrt.

Auf der Bergfelder Klinge (K5507) werden bis maximal Freitag, 21. Juni, Fahrbahndeckensanierungen und Bankettregulierungen seitens des Straßenbauamts, Landratsamt Rottweil, durchgeführt.

In diesem Zeitraum ist die K5507 ab der Abzweigung des Kreisverkehrs K5507/K55005 bis zum Kreisverkehr am Friedhof Sulz gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Sulzer Innenstadt (L409/Balinger Straße), Kreisverkehr Kastell und umgekehrt.

Andere Bushaltestellen nutzen

Aufgrund der zeitgleichen Sperrung der Holzhauser Straße können in der Zeit die Bushaltestellen „Sulz Friedhof“ und „Holzhausener Straße“ nicht anfahren werden.

Es wird gebeten ersatzweise die Haltestellen „Bahnhof“ bzw. „Marktplatz“ zu verwenden.

Zahlreiche Sperrungen bei Sulz

In der Sitzung des Verwaltungsausschuss nannte Hartmut Walter, Amtsleiter Hauptamt, die zahlreichen Baustellen und Straßensperrungen in Sulz und den Teilorten – etwa die durch den Felssturz gesperrte Holzhauser Steige oder die durch die Tiefbauarbeiten gesperrte Ortsdurchfahrt Mühlheim – „nicht glücklich“.

Er gab jedoch seiner Hoffnung Ausdruck, dass die Sperrung der Bergfelder Klinge vielleicht schon am Donnerstag aufgehoben werden könne.

Mittlerweile habe man schon eine deutliche Verbesserung für die Durchfahrt von Rettungsfahrzeugen erreicht.