Schon seit Längerem arbeitet die Stadt Wildberg daran, die Straßenbeleuchtung auf LED-Laternen umzurüsten. Foto: Menzler

Sie sind klein, unscheinbar und wenn sie einmal kaputt gehen, fällt es uns sofort störend auf. Die Rede ist von den Lampen der Straßenbeleuchtung. Aufmerksamen Beobachtern dürfte aufgefallen sein, dass sich hier im Wildberger Stadtgebiet Schritt für Schritt etwas verändert.

Es ist für sich genommen keine große Sache: Ein Fachmann fährt mit seinem Hubsteiger an einen Laternenmast, lässt sich in die Höhe heben und beginnt zu schrauben. Der alte Lampenkopf wird demontiert, der neue angeschlossen. Diese simplen Handgriffe haben eine große Wirkung. Doch bis sie erfolgen können, ist einiges an Vorarbeit notwendig.