Der erste Anschlussast ist fertig. Foto: RP Freiburg

Der Umbau des Verkehrsknotens B 14/B 27 auf Höhe der Rottweil Saline geht am Donnerstag in die nächste Bauphase. Dadurch ergeben sich Ändeurngen bei der Verkehrsführung.

Kreis Rottweil - In der ersten Bauphase wurde ein neuer Anschlussast gebaut, der zukünftig den auf der B 27 von Villingen-Schwenningen/Deißlingen kommenden Verkehr direkt auf die B 14 Richtung Tuttlingen leiten wird, teilt das Regierungspräsidium (RP) Freiburg mit. In der am Donnerstag, 17. Juni, beginnenden zweiten Bauphase wird der gegenüberliegende Anschlussast umgebaut. Die Fahrspuren sind weiter verengt, außerdem wird der aus Richtung Balingen/Dunningen nach Deißlingen/VS fahrende Verkehr auf der B 14 weiter Richtung Tuttlingen geleitet und am Kreisverkehrsplatz Neufra ausgeleitet. Über die Gemeindestraße und den Knoten Saline/Tuttlinger Straße geht es Richtung Deißlingen. Es wird dringend geraten, alternativ die A 81 zu nutzen. Die Gewerbebetriebe auf der Saline sind wie gewohnt zu erreichen. Insgesamt sei man mit dem Verlauf der Bauarbeiten zufrieden, so das RP. Die Fertigstellung sei Ende Oktober geplant.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: