An der Pfäfflinstraße parken offenbar nicht nur Kunden der Post und Lotto-Annahmestelle. Foto: Cools

„Zeitweise ist kein Durchkommen möglich“, ärgert sich eine Bewohnerin des „alten Lindenhofs“. Immer wieder werde die Pfäfflinstraße von Mitarbeitern des Nachbars „Heckler & Koch“ zugeparkt. Kann die Stadt etwas dagegen tun?

Seit die Postfiliale mit Lotto-Annahmestelle in die Räume der ehemaligen Getränkefirma Wegenast in der Pfäfflinstraße gezogen ist, hat der Verkehr in diesem Bereich des „alten Lindenhofs“ zugenommen. An manchen Tagen sind bis zu 160 Kunden vor Ort.