Der Straßburger Weihnachtsmarkt ist wieder geöffnet. Foto: dpa

Liveblog: Der flüchtige Täter ist zwei Tage nach dem Terroranschlag getötet worden.

Straßburg - Frankreich ist erneut von einem schweren Terroranschlag erschüttert worden. Bei dem Angriff mitten in der Weihnachtssaison wurden mehrere Menschen in Straßburg getötet. Die Regierung rief die höchste Terrorwarnstufe aus. Der flüchtige Täter ist zwei Tage nach dem Terroranschlag getötet worden. Das bestätigten Polizeikreise der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstagabend in Paris.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: