Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Straßberg Der Nikolaus kommt in den Wald

Von
Der Nikolaus verteilt an die Kinder Geschenktüten gefüllt mit Süßigkeiten. Foto: Born Foto: Schwarzwälder Bote

Straßberg (wb). Die Adventszeit läutet der Skiclub Straßberg traditionell unter freiem Himmel im Wald ein. Dieses Jahr fiel die Feier­ – passender hätte der Termin nicht sein können – auf den Nikolaustag. Mit Taschenlampen ausgerüstet trafen sich Kinder und Erwachsene an der Marienkapelle einer abendlichen Wanderung zur festlich beleuchteten Skihütte.

Hier hatten sich schon viele Besucher eingefunden die von Skiclubchef Frank Schneider begrüßt wurden. Mehrere Schwedenfeuer und der im Lichterschein erstrahlende Weihnachtsbaum verbreiteten auch ohne Schnee Weihnachtsstimmung. Die Helfer der Musikschule servierten heißen Glühwein und Rote Würste. Mit weihnachtlichen Musikstücken stimmte die Bläsergruppe des Musikvereins die Besucher auf das Weihnachtsfest ein.

Auch der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht fanden den Weg in das Waldstück. Sankt Nikolaus wusste für die Helfer des Skiclubs lobende Worte für ihr Engagement für den Verein. Die Kinder bekamen – nachdem sie ein Lied gesungen haben – jeweils eine Tüte gefüllt mit Süßigkeiten. Als es zu kalt wurde, verlegte man die Weihnachtsfeier in das Innere der Skihütte.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.