Stetten a. k. M.. In der ersten Haarnadelkurve auf der Strecke zwischen Thiergarten und Stetten sind am Donnerstag gleich zwei Motorradfahrer gestürzt – beide mussten schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Kurz vor Mittag war ein 51-Jähriger, der in Richtung Stetten fuhr, aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen, gegen 14.15 Uhr ein 28-jähriger Biker, der ebenfalls in Richtung Stetten unterwegs war, in der Kurve geradeaus gefahren und in der angrenzenden Senke zu Fall gekommen. Der Sachschaden am ersten Motorrad betrug rund 150, der am zweiten zirka 2000 Euro.