Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Stetten am kalten Markt Zum Abschluss Lindt-Schoki und Appenzeller

Von
Praktizierte Völkerfreundschaft: Beim "6. Swiss & Friends Cup" in Sigmaringen verbrüderten sich Deutsche und Schweizer Freunde des Golfsports. Foto: Hug Foto: Schwarzwälder Bote

Sigmaringen. Zum sechsten Mal hat der Golfclub Sigmaringen seinen "Swiss & Friends Cup" ausgetragen. Der Zuspruch war groß: 84 Spieler und Spielerinnen aus elf Clubs, darunter 27 aus der Schweiz, hatten sich eingefunden; zum Kanonenstart traten an allen 18 Bahnen Vierergruppen an, und einige Bahnen mussten sogar doppelt besetzt werden. Zu gewinnen waren Sachpreise, für die Schweizer Teilnehmer außerdem Übernachtungsgutscheine in Partnerhotels der Umgebung und für die Deutschen Greenfee-Gutscheine auf Schweizer Golfplätzen. Es siegten Laura Hellriegel und Sebastian Amann.

Der Siegerehrung folgte ein Buffet, bei dem auf Initiative von Maria Kälin, Schweizerin und Mitglied im Golfclub Sigmaringen, Geschenke wie Appenzeller Käse, Schweizer Schokolade, Wein und anderes unter die Teilnehmer verlost wurden. Die spendeten im Gegenzug 1020 Euro für die Jugendarbeit im Golfclub Sigmaringen.

Die Ergebnisse: Nearest-to-the-pin Damen: Maria Kälin (GC Sigmaringen) Herren: Adrian Feroce (GC Sigmaringen).

Longest Drive Damen: Andrea Schneider-Bannier (GC Sigmaringen) Herren: Alexander Weag (GC Steisslingen).

Brutto Damen: 1. Laura Hellriegel (GC Sigmaringen), 2. Yasemin Grupp, Petra Etienne-Scherens, Andrea Schneider-Bannier, Ella Wolf (alle GC Sigmaringen).

Brutto Herren: 1. Sebastian Amann (GC Konstanz), 2. Mario Haack (GC Sigmaringen), 3. Frank O. Maier (GC Sigmaringen) und Alexander Messmer (GC Steisslingen).

Nettoklasse A: 1. Edwin Kurz, 2. Yasemin Grupp, 3. Karl-Georg Hils (alle GC Sigmaringen).

Nettoklasse B: 1. Janka Messmer (GC Steisslingen), 2. René Hausammann, 3. Eric Jungen (beide GC Sigmaringen).

Nettoklasse C: 1. Peter Bleisch (ASGI, Schweiz), 2. Armand Burgener (GC Leuk), 3. Petra Römer (GC Freiburg).

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.