Steinach (red/lmk). Ein unter einem Vorbau abgestellter Mülleimer ist in der Nacht auf Dienstag in der Badener Straße in Steinach in Brand geraten. Wie der Schriftführer der Feuerwehr, Markus Halter, informiert, waren die Kameraden gegen 1 Uhr alarmiert worden. "Atemschutzträger konnten den Brand schnell löschen, sodass das Feuer nicht auf das Wohnhaus übergriff. Anschließend wurde das Gebäude belüftet. Im Einsatz war die Abteilung Steinach mit zwei Fahrzeugen und 18 Mann", schreibt Halter. Laut einer Pressemitteilung der Polizei wurde der Vorbau durch das Feuer zerstört und die Wand des Wohnhauses in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beläuft sich demnach auf circa 5000 Euro.